Mit dem Vocalconsort Berlin verbindet uns bereits seit der Gründung 2003 eine langjährige und fruchtbare Zusammenarbeit. Besonders inspirierend war und ist die Bereitschaft dieses außergewöhnlichen Chores, die Grenzen des Klassischen, des eigenen Genres zu überschreiten und sich auf Neues und Ungewohntes einzulassen. So ließen sie sich von mir in den choreographischen Opern »Dido & Aeneas« (2005), »Medea« (2007), »Matsukaze« (2011) und »Orfeo« (2014) zum Tanzen bringen, erforschten in »Dialoge 09 – Neues Museum« das neu gestaltete Neue Museum  oder erkundeten gemeinsam mit mir und meiner Compagnie in »Figure Humaine« 2017 mit viel Neugierde und Kreativität die gerade fertig gestellte Hamburger Elbphilharmonie. Ich freue mich auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit diesem einzigartigen künstlerischen Ensemble.
Sasha Waltz – Choreografin, Tänzerin, Regisseurin